Bestseller-Autor und ehemaliger EMS-Schüler: Thomas Meyer

Bestseller-Autor und ehemaliger EMS-Schüler: Thomas Meyer

Schriftsteller, Texter, Aktionskünstler und Drehbuchautor. Thomas Meyer landete mit seinem ersten Roman «Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse» gleich einen Bestseller. Mit «Aktion für ein kluges Zürich» oder dem Buch «Trennt euch» regt er Herr und Frau Schweizer zum Nachdenken an und eröffnet hitzige Diskussionen. Als ehemaliger EMS Schüler kehrte er anlässlich des Rössliabends erstmals wieder an die Schule zurück. Im Interview erzählt er von seiner Zeit als Schüler, seinem Studienabbruch und wieso es sich nicht lohnt, für die Liebe zu kämpfen.

Wieso wir?

Wieso wir?

Jedes Jahr sterben immer mehr und mehr Tierarten aus oder gelangen auf die Liste der bedrohten Arten. Der Grund dafür ist ein simpler: Der Mensch. Doch vor allem ist es sein Eingreifen und Zerstören unserer Umwelt und die Verschmutzung von Habitaten. In meinem Format versuche ich, denjenigen ein Gesicht zu geben, die sich selbst nicht wehren können.

Schnupf, Schnaps + Edelwyss

Schnupf, Schnaps + Edelwyss

Am 23. November fanden sich Fans des Schweizer Künstlers Trauffer im Hallenstadion. Zu seinem zehnjährigen Bühnenjubiläum kündigte Marc Trauffer eine riesige Show an, denn es wird auch sein Abschlusskonzert sein, bevor er für zwei Jahre eine Auszeit von der Musik nimmt. Man hasst oder liebt ihn, aber für eine gute Stimmung ist bei Trauffer gesorgt.

Kunst an der EMS

Kunst an der EMS

Auch dieses Jahr veranstalteten die Schüler und Schülerinnen des fünften Schwerpunktfaches Bildnerischen Gestalten eine Ausstellung mit verschiedensten Werken aus den ersten zwei Quartalen. Von Filmen über Zeichnungen bis hin zu bemalten T-Shirts war alles dabei. Ein kurzer Einblick in diese Weihnachtsausstellung.

«Ins Kino gehen du musst!»

«Ins Kino gehen du musst!»

Eine Filmkritik zu „Star Wars: Die letzten Jedi“. Während die meisten dem 24. Dezember entgegenfiebern, gibt es einige, die gespannt auf den 14. Dezember gewartet haben. Star Wars Fans auf der ganzen Welt freuten sich darauf, endlich erneut Rey (Daisy Ridley), Finn (John Boyega) sowie auch Luke Skywalker (Mark Hamill) und General Leia (Carrie Fisher), den meisten eher bekannt als Prinzessin Leia, wieder auf der Leinwand sehen zu können. Im Voraus wurden zahlreiche Theorien aufgestellt, sämtliche „Star Wars-Marathons“ geschaut und sehr viel darüber spekuliert, wie wohl Regisseur Rian Johnson uns durch eine weit, weit entfernte Galaxie führen würde.