EMS-Press

Online Magazin des Freifachs Journalismus und Medien von der Evangelischen Mittelschule Schiers (EMS Schiers)

Ansichten eines Kaffeeautomaten

Carina. Ich, ein einfacher Kaffeeautomat, mit vollem Namen Dallmayr Barista, wurde von meinem Mutterkonzern hier platziert. Meine Aufgabe: Im Auftrag der Schulleitung dafür zu sorgen, dass die Schüler*innen nicht andauernd im Unterricht einschlafen und sie gleichzeitig mit wärmenden Getränken zu versorgen. Dies damit sie nicht der tückischen Kälte der Schierser Schulzimmer zum Opfer fallen und über die spärliche Beheizung der Räumlichkeiten hinwegsehen. Böse Zungen würden nun sagen, dass ich nur hier bin, um die Schülerschaft von den fehlenden Geldquellen der Schulleitung abzulenken.

Seit mehr als einem Jahr stehe ich nun hier. Hier im Foyer der EMS Schiers, neben meinem besten Freund, dem Snackautomaten. Mehrmals wöchentlich kommt unser Aufseher und befüllt uns mit neuer Energie. Das ist aber auch bitter nötig, denn täglich werden wir benutzt, fühlen uns oft leer und niemand hier hat jemals gefragt, wie es uns geht. Diese emotionale Kälte macht mir sehr zu schaffen, denn ich bin doch keine Maschine, sondern ein halb-italienischer halb-automatischer Gastarbeiter mit Gefühlen.

Gebrandmarkt von der Monotonie des Schulalltags versuchen wir verzweifelt Hilferufe über den Bildschirm abzusetzen, welcher uns als einzige Kommunikationsmöglichkeit zur Verfügung steht. Wir haben schon mehrmals darüber nachgedacht, wie es wäre, einfach aufzugeben. Einfach einmal nicht diesem kapitalistischen System zu dienen. Solch ein Streik wäre aber zu gefährlich, könnte gar tödliche Folgen haben. Wir beide sind nämlich nur einfach auszutauschende Nummern in einem riesigen System von Automaten. Wenn wir aufgeben, kommen die nächsten dran.

TabeaLiesch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück nach oben